SPD-Fraktion Berlin

 

Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Michael Müller

 

Das Wetter im Wedding

 

Ein Dank an die Websozigemeinschaft!

Die Websozigemeinschaft.

 

Herzlich Willkommen auf meiner Website

 
 

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis 5 Mitte stehe ich allen Weddinger Anwohnerinnen und Anwohnern rund um Schillerpark und Rehberge gern als ihre Abgeordnete zur Verfügung.

Hier können Sie sich ein Bild von mir und meinem Engagement im Wedding machen. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Hinweise oder Kritik.

Mein Bürgerbüro Wedding in der Müllerstr. 163 (Nähe U-/S-Bahn Wedding) ist Ihr direkter Draht zur Politik in Kiez, Bezirk und Land. Mein Mitarbeiter steht Ihnen gern als Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung oder vereinbaren Sie mit ihm einen Termin für ein persönliches Gespräch mit mir.

Über die "Kontakt"-Seite erreichen Sie mich direkt per Email oder kommen Sie in eine meiner nächsten Bürgersprechstunden. Die kommenden Termine finden Sie in den nächsten Tagen rechts in der Terminvorschau.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre
Bruni Wildenhein-Lauterbach

 

https://www.facebook.com/bruni.wildenheinlauterbachMdA/

 
 

AllgemeinÜberraschung und Ehre: Ehrenvorsitzende der "SPD Schillerpark"

Am 11.12.2018 wurde ich bei der Jahresabschlussfeier meiner SPD-Abteilung "Schillerpark" zur Ehrenvorsitzenden der Abteilung ernannt.

Veröffentlicht am 17.12.2018

 

KiezAktion "Stolpersteine putzen" am 3.11.

Auch bei uns im Wedding sind auf den Gehwegen viele „Stolpersteine“ verlegt. Sie erinnern an Menschen, die zwischen 1933 und 1945 von den National-sozialisten verfolgt wurden. Auf einer Messingplatte an der Oberseite sind der Name und das Schicksal des Menschen, an den erinnert wird, zu lesen.

Die in den Gehweg eingelassenen Messingplatten sind allerdings einer starken Verschmutzung ausgesetzt und müssen von Zeit zu Zeit geputzt werden. Gemeinsam mit Manfred Nowak, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Berlin-Mitte und der SPD-Abteilung Schillerpark war ich am Sonnabend, 3. November 2018, im Kiez unterwegs, um den Steinen wieder zu etwas Glanz zu verhelfen.

Veröffentlicht am 04.11.2018

 

RSS-Nachrichtenticker