SPD-Fraktion Berlin

 

Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Michael Müller

 

Das Wetter im Wedding

 

Ein Dank an die Websozigemeinschaft!

Die Websozigemeinschaft.

 

Wahl in den Vorstand der SGK Berlin

Allgemein

Die Jahreshauptversammlung der SGK Berlin e.V. Anfang November ist für mich sehr erfreulich verlaufen: Die Mitglieder haben mir ihr Vertrauen ausgesprochen und mich einstimmig in den Vereinsvorstand gewählt.

Die "Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Berlin" (SGK) ist in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt, spielt aber für die Kommunalpolitik eine nicht zu unterschätzende Rolle. Neudeutsch würde man sie wohl als "Thinktank" bezeichnen.

Die SGK ist ein der Sozialdemokratie eng verbundener Verein, in dem sich Kommunalpolitikerinnen und -politiker jeglicher Art zusammenschließen. Sie sehen sich den sozialdemokratischen Grundsätzen verpflichtet. In der SGK engagieren sich Bezirksverordnete, Bezirksamtsmitglieder, Abgeordnete des Abgeordnetenhauses und des Bundestages, Mitglieder von Initiativen sowie in anderer Weise kommunalpolitisch interessierte und aktive Menschen. Neben dem direkten kommunalpolitischen Austausch zwischenden SGK-Mitgliedern steht die SGK auch allen Parteigremien in kommunalpolitischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Alter und neuer Landesvorsitzender ist der ehemalige Baustadtrat aus Tiergarten Horst Porath (von 1989 bis 2000). Sein 1. Stellvertreter wurde Fréderic Verrycken, MdA, weitere Stellvertreter sind Ellen Haußdörfer (Bezirksverordnete in Treptow-Köpenick), Irene Köhne und Martina Hartleib (stellv. Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen in der SPD). Zum Schatzmeister wurde Oliver Igel (Bezirksbürgermeister in Treptow-Köpenick) gewählt. Schriftführerin ist Barbara Scheffer (Mitglied im Landesvorstand der SPD und Beauftragte für Kultur im Landesvorstand der SPD).