SPD-Fraktion Berlin

 

Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Michael Müller

 

Das Wetter im Wedding

 

Ein Dank an die Websozigemeinschaft!

Die Websozigemeinschaft.

 

Aktion "Stolpersteine putzen" am 3.11.

Kiez

Auch bei uns im Wedding sind auf den Gehwegen viele „Stolpersteine“ verlegt. Sie erinnern an Menschen, die zwischen 1933 und 1945 von den National-sozialisten verfolgt wurden. Auf einer Messingplatte an der Oberseite sind der Name und das Schicksal des Menschen, an den erinnert wird, zu lesen.

Die in den Gehweg eingelassenen Messingplatten sind allerdings einer starken Verschmutzung ausgesetzt und müssen von Zeit zu Zeit geputzt werden. Gemeinsam mit Manfred Nowak, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Berlin-Mitte und der SPD-Abteilung Schillerpark war ich am Sonnabend, 3. November 2018, im Kiez unterwegs, um den Steinen wieder zu etwas Glanz zu verhelfen.

Das Projekt Stolpersteine wurde von dem Künstler Gunter Demnig aus der Taufe gehoben. Der erste Stolperstein in Berlin wurde 1996 verlegt, inzwischen sind es weit über 7.000.

Einige Impressionen zu unserer Putzaktion: