Senatskanzlei

 

SPD-Fraktion Berlin

 

Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Ein Dank an die Websozigemeinschaft!

Die Websozigemeinschaft.

 

Abschlussfest im Schillertreff

Bezirk

Volles Haus im Schillertreff in der Schwyzer Straße. Viele Aktive und Anwohner waren der Einladung zum Abschlussfest des Projekts "Von 0 auf 100 geht's gemeinsam" am 18. Dezember 2013 gefolgt.

Ziel des zum Jahresende auslaufenden Projekts war es, generationsübergreifend Aktivitäten und Initiativen im Kiez rund um den Schillerpark anzuschieben. Das ist gelungen - wie man auch an diesem Abend beeindruckend sehen konnte.

Hier einige Impressionen.

Eine besondere Ehre war mir, der Leiterin des Projekts, Frau Solveig Wojtecki, ein Dankeschön für die geleistete Arbeit in Form eines Blumenstraußes überreichen zu können.

Am Eingang erhielten die Besucher kleine Pappstücke, die mit farbigem Klebeband beklebt waren. Die Fragezeichen auf den Gesichtern waren förmlich zu greifen. Das klärte sich aber schnell auf. Die Pappen waren Teil eines selbstgebauten Puzzles, dass im Rahmen des "Tape Art"-Projekts entstanden war. Und nun galt es, das Puzzle zusammenzusetzen.

Gruppenbild mit Dame: Zu meiner Rechten Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, zu meiner Linken Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke und Manfred Nowak, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Mitte. Der AWO und auch der GESOBAU gilt der Dank der im Schiller-Treff aktiven Gruppen. Ohne ihre großzügige Unterstützung wäre der Betrieb des Ladenlokals nicht möglich.

Für Bezirksbürgermeister Hanke war der Abend mit Arbeit verbunden, die er aber gern übernommen hat: Die feierliche Enthüllung eines neuen Schildes über dem Schiller-Treff.